Mopedfahren im Pott

Biker im Ruhrgebiet


3. Mai bis 6. Mai 2012 zur Tonenburg bei Höxter

 

Von der Tonenburg aus ging es am Freitag bei wunderschönem Wetter grob in Richtung Uslar über Beverungen und Hannoversch Münden mit einem leichten Streifer durch den Harz und dann zurück über Einbeck zur Burg.

Die Gegend ist schon eine Mopedtour wert.

Schnell zu erreichen -ca. 200km- und vor Ort wirklich gute Strecken.

Nur Sand in den Kurven duch bäuerliche Aktivitäten und Rollsplitt konnten einem den Kurvenspass manchmal vermiesen.

Der Samstag wurde dann als Testtag für die Regenausrüstung genutzt.

Die Regenbekleidung hielt fast, was die Werbung versprochen hatte und die Bikes hatten alle eine Grundfarbe...GRAU..

Der Sonntag war dann bei Regen und 8 Grad als schnelle Rückfahrt geplant.

Laut Navi die schnellste Strecke Richtung Heimat.

Über gut ausgebaute Landstraßen bis Erwitte/Anröchte und von dort auf die A 44 in den Pott.

Wie schon zuvor geschrieben, es kann nur besser werden.

Die Stimmung war jedenfalls gut und zwei schöne Fahrtage waren ja auch dabei.

Also Gripp behalten^^

Tagestour nach Lippstadt
Die Tour am 19.Mai, 2012, bei wunderbarem Bikerwetter, applaus hatte als Ziel eine Gaststätte in Lippstadt. Dort wollten sich um 15:00 Uhr verschieden Biker aus NRW treffen.
Also eine Zeitschiene von 4 Stunden.

Es ging über die A 42/A45 bis Ausfahrt Hohensyburg.
Von dort über kleine Straßen Richtung Fröndenberg, Ense, Möhnesee mit Stopp, Anröchte und Erwitte nach Lippstadt.

In Lippstadt, eine Stadt mit vielen Fachwerkhäusern, war und ist noch ein Stadtfest an diesem Wochenende.

Auf der Strecke, in den kleinen Dörfern waren entweder an diesem Wochenende oder für das Pfingstwochenende Schützenfeste angesagt. Daher menschliche Gegenstände auf der Fahrbahn.

Der Treffpunkt, http://www.zur-schleuse-lippstadt.de/  Lecker Lecker war mit einem großen Biergarten ausgestattet und das Wetter passte dazu.
Insgesamt waren über dreißig Biker erschienen.
Nach Gesprächen über „Allet“ reden wurde wieder aufgebrochen.
Das Fußballspiel wartete.fussballgott

Ich fuhr über Land.
Von Lippstadt nach Lippetal, Welver, Bönen,Scharnhorst, Castrop-Rauxel und dann A 42 bis Gelsenkirchen.
Eine schöner Bikertag mit ca. 300 km Fahrstrecke. 2 daumen hoch

Der Märkische Kreis vom 6. bis 10. Juni 2012

So da hatten wir eine Tour. 14 Maschinen und 17 Teilnehmer.

Vom 6 bis 10 Juni 2012 ging es in die Region Märkischer Kreis.

Unterkunft war in Gimborn und von dort ging es dann täglich los. Die Strecken lagen so bei 240 km täglich.

Die Anfahrt war schon super. Über Straßen, die nur ein Navispezialist finden kann ging es nach Gimborn. Das Wetter hatte auch noch ein Einsehen mit uns. Von dort unternahmen wir dann täglich Fahrten ins Umland.

1.Tag nord/nordost von Gimborn mit Bevertalsperre,

2.Tag östlich bis Sorpesee,

3. Tag östlich bis Winterberg,

4.Tag südwestlich bis Bad Honef und dann am

5. Tag wieder ins Ruhrgebiet.

Dank wunderbar ausgearbeiteter Fahrrouten war jeder Tag ein Erlebnis.

Ich hätte nicht gedacht, dass 120 km von Gelsenkirchen entfernt solche landschaftlich schönen Strecken möglich sind. Danke an die Organisatoren dieser Tage.

 

Kostenlose Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!